Gedichte zur Freundschaft – schöne Sprüche und Zitate

Gedichte zur Freundschaft - schöne Sprüche und ZitateSchöne Gedichte zur Freundschaft auf einer Seite vereint. Die Geschichte zur Freundschaftsgedichten, berühmte Autoren aus den vergangenen Tagen. Ein kurzer Spruch zur Freundschaft bringt uns zum Nachdenken und kann unsere Beziehungen weiter festigen.

Das galt schon immer: Zu zweit kommt man besser durch Leben

Aristoteles schrieb vor ewigen Zeiten: „Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern“. Stimmt – die Sehnsucht nach Freunden ist so alt wie die Menschheit und von Kindesbeinen an wissen wir das intuitiv. Manches Miteinander beginnt im Sandkasten. Da wird das Spielzeug gemeinsam genutzt, das Frühstück geteilt oder man hat Spaß miteinander. Wieder andere entstehen erst später im Leben. Manchmal hält die Freundschaft nur für einen Nachmittag, andere halten das ganze Leben.

Doch Freundschaft ist nicht nur ein Kindheits- oder Jugendmiteinander, sondern sie gibt uns auch als Erwachsene Halt. Gute Freunde zu haben, die einen akzeptieren, so wie man ist, steht dabei an erster Stelle. Wie wichtig Freundschaften für uns sind, bemerken wir oftmals spät, wenn sie zerbrochen oder beendet sind oder wir die Hilfe von anderen Menschen benötigen.

„Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt.“, sang schon H. Rühmann im Film.

In der Geschichte schrieben berühmte Schriftsteller wie Ewald Christian Kleist (Die Freundschaft), Johann Christoph Friedrich von Schiller (Die Bürgschaft) oder Ludwig Uhland (Der gute Kamerad) Gedichte darüber und in manch einer Geschichte ist sie der Schwerpunkt überhaupt.

Da geht es um Kinderfreundschaft, die beste Freundin, den besten Kumpel, um Lieblingstiere und in unseren heutigen Zeiten des Internets spielen virtuelle Freunde eine immer größere Rolle.

Gedichte zur Freundschaft – verschiedene Formen

  • Im japanischen Haiku nur aus einem Dreizeiler,
  • Im lustigen Limerick als ein Fünfzeiler nach einem festen Schema,
  • In der Ode ist sie Lobpreisend
  • Im Sonett besteht sie aus 14 metrisch gegliederten Verszeilen.
  • In Briefen festgehalten, beispielsweise von Goethe an seinen Freund August Wolfgang Herder

Gedichte sind eine gute Möglichkeit, dem Freund oder der Freundin eine Kleinigkeit zurückzugeben. Sie eignen sich dafür, Dankeschön zu sagen oder ihnen eine Freude zu machen, wenn sie uns aus der Patsche geholfen haben. Gedichte oder eine kurze Geschichte nach dem Motto: „Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft“, machen sich zum Geburtstag besonders gut und zeigen auf originelle und persönliche Weise, wie gern wir den Freund oder die Freundin haben.

Anerkennung Sprüche – Zusammenhang mit der Berufswahl

Anerkennung Sprüche - Zusammenhang mit der BerufswahlJugendliche, die sich nach der Schule für eine Karriere entscheiden, müssen die verschiedensten Faktoren abwägen. Neben den eigenen Interessen spielen häufig das Gehalt und auch die Anerkennung eine große Rolle. Besonders bei Berufen, die sich eigentlich ähnlich sind, wählen Jugendliche statistisch gesehen häufig die Stelle, die gesellschaftlich anerkannter ist. Abgesehen vom Aufbau des Selbstbewusstseins sind dabei auch Aufstiegschancen häufig von Bedeutung.

Sprüche zum Thema Anerkennung 

  • Besitz ist das Verhältnis zwischen Menschen. Er stellt eine riesige Macht dar, solange er allgemeine Anerkennung findet, die durch das Zwangssystem, das sich Recht und Staat nennt, aufrecht erhalten wird. (aus Leo Tolstoi – Geschichte der Russischen Revolution. )
  • Viele, die um Anerkennung ringen, bleiben nicht auf der Matte.
  • Neid und Missgunst sind die höchsten Formen der Anerkennung. (nach Freidank: Der niuwe beseme kert vil wol.)
  • Offenheit verdient immer Anerkennung. (Otto von Bismarck Reden in der preußischen Zweiten Kammer 24. November 1849)
  • Anerkennung ist eine Pflanze, die vorwiegend auf Gräbern wächst. (Robert Lembke Das Beste aus meinem Glashaus. Seite 156.)
  • Anerkennung geht in der Regel nur so weit, als sie dazu dient, dem Anerkennenden selbst Relief zu geben. (Karl Gutzkow Vom Baum der Erkenntnis )

Anerkennung im Berufsleben

Anerkennung von anderen aber auch sich selbst spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein auszubilden. Gerade in unserer heutigen Gesellschaft definieren sich Menschen häufig stark darüber, welche Arbeit sie nachgehen. In der Regel läuft ein Gespräch mit einer fremden Person etwas anders ab, je nachdem, ob man die Frage nach dem Job mit „Ich bin arbeitslos“ oder „Ich bin Anwalt“ beantwortet. Gleichzeitig suchen Menschen nicht selten auch Erfüllung in ihrer Arbeit. Man möchte nach dem Feierabend nach Hause gehen können und stolz darauf sein, was in den vergangenen Stunden erreicht wurde. Es geht also auch darum, die eigene Arbeit selbst anerkennen zu können.

Langfristige und kurzfristige Ziele

Dass sich Jugendliche im Zweifel für die angesehenen Berufe entscheiden, hat oft auch etwas mit der Karriere und den Aufstiegschancen zu tun. Branchen, die ein hohes Ansehen genießen, sind oft attraktiv, da sie gute Chance zum Aufstieg und dementsprechend ein hohes Gehalt versprechen. Hier spielt auch die Frage eine Rolle, ob man schon früh langfristige Ziele verfolgt. Während manche Menschen nur kurzfristig planen und erst einmal einen Job haben möchten, schauen andere schon weiter. Sie möchten langfristig ein hohes gesellschaftliches Ansehen genießen und orientieren danach in die Berufe, die genau dies ermöglichen.

Angesehene Branchen

Ein klassisches Beispiel für einen angesehenen Beruf ist der Bereich der Manager und Unternehmensführer. Die Branche verdient statistisch gesehen die höchsten Gehälter in Deutschland und bietet neben einem hohen Ansehen auch gute Aufstiegschancen. Gleiches gilt für den gesamten Jurabereich. Anwälte sind vielfach hoch angesehen und setzen ihre Karriere häufig in der Politik oder als Richter fort.

Auch darf die Medizin in der Reihe der angesehenen Branchen nicht fehlen. Ärzte genießen ein hohes Ansehen, da sie nicht nur Menschen helfen und Leben retten, sondern auch hohen Anforderungen im Studium gerecht werden mussten. Dass viele zudem auch noch den akademischen Titel eines Doktors tragen, trägt ebenfalls zum guten Ruf bei.

Gerade in Deutschland darf zudem der Ingenieur nicht fehlen. Das Land der Erfinder und Autobauer gewährt seinen Ingenieuren schon immer in eine besonders hohe Anerkennung. Zudem macht die hohe Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt und die guten Aufstiegschancen die Branche noch zusätzlich attraktiv.

Hilfe bei der Berufswahl

Den passenden Beruf zu finden, ist generell keine einfache Aufgabe. So muss bei der Wahl eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigt werden, von denen die Anerkennung nur ein Teil ist. Um sich die Aufgabe etwas zu erleichtern, bietet sich ein Berufswahltest an. Dieser hilft bei der Einschätzung der Möglichkeiten und macht die Entscheidung häufig einfacher.

Motivationssprüche für die Arbeit

Motivationssprüche für die ArbeitZahlreiche Sprüche zur Motivation von Mitarbeitern und zur Selbstmotivation sind hier nach Beliebtheit der Motivationssprüche sortiert. Weiter unten finden sich berühmte Zitate und eine Checkliste für die Motivation am Arbeitsplatz.

Selbstmotivation

Mittel- bis langfristig ist eine gesunde Portion an Selbstmotivation von enormer Bedeutung. Über kurz oder lang schleicht sich bei uns allen bei der Arbeit eine gewisse Trägheit ein. Um diese Trägheit und Lustlosigkeit zu überwinden, ist bei der Arbeit intrinsische Motivation, also Motivation von innen heraus notwendig. Durch Gespräche und Lob können Vorgesetzte oder Kollegen helfen die Selbsbstmotivation zu steigern, oder man versucht diese auf eigene Faust zu reaktivieren. Unsere Motivationssprüche für die Arbeit können dabei helfen. Weiterhin werden durch Bewegung und regelmäßigen Sport Stress abgebaut und Glückshormone freigesetzt.

Motivation am Arbeitsplatz

Um Erfolg im Beruf zu haben ist Motivation eine der Grundvoraussetzungen. Ohne echte Motivation werden Mitarbeiter niemals langfristig Höchstleistungen erbringen können. Jeder von uns hat im Beruf mal eine Phase, in der er sich selbst motivieren muss, um die geforderte Leistung zu erbringen. Die folgenden Punkte sollten Mitarbeiter für die Motivation am Arbeitsplatz beachten:

  • Das Gespräch mit Kollegen und Vorgesetzten suchen, sich mitteilen (Konfliktfähigkeit)

Mitarbeitermotivation

Vorgesetzte können sehr viel dafür tun, um ihre Mitarbeiter zu motivieren. Umfragen haben gezeigt, dass der wichtigste Faktor für eine gesunde Team-Motivation eine gute Beziehung zum Vorgesetzten und Kollegen darstellt. Neben einer guten Beziehung können Vorgesetzte die Mitarbeiter durch folgende Maßnahmen motivieren:

  • Den Mitarbeitern Weiterbildungsmaßnahmen aktiv anbieten
  • Job-Sharing und andere Personalentwicklungsmaßnahmen ermöglichen
  • Erweiterung der Aufgabenbereiche durch Job-Enlargement
  • Instrumente wie Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarungen nutzen
  • Flexible Arbeitszeiten anbieten (Work-Life-Balance)

Motivation zum Lernen

Auch zum Lernen müssen wir häufig den inneren Schweinehund bezwingen und uns selbst motivieren. Sehr hilfreich kann es sein, wenn man den persönlichen Lerntypen kennt und die passenden Lerntechniken anwendet. Genauso wie bei der Motivation am Arbeitsplatz ist es wichtig große Lernfächer in Teilgebiete einzuteilen und sich regelmäßig zu belohnen. Für die gegenseitige Motivation ist besonders beim kommunikativen Lerntyp eine Lerngruppe zur emotionalen Unterstützung sehr hilfreich. Auch beim Lernen ist gutes Zeitmanagement, Vorbereitung und eine Planung wichtig.

Was ist Motivation?

In Motivation steckt das Wort Motive. Somit kann man Motivation als eine Sammlung von Beweggründen (Motiven) beschreiben, bestimmte Ziele zu erreichen. Mehr über das Motivationstraining, die Definition von Motivation im Allgemeinen und speziell im Beruf findet sich unter Mitarbeitermotivation.

Zitate von Berühmtheiten zur Motivation

Was immer du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an. (Goethe)

Du kannst tun, was du tun willst. Du kannst sein, was du sein willst. (David Thomas)

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)

Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen. (Hermann Hesse)

Glück – 10 schöne Sprüche, Zitate und Gedichte

Glück - 10 schöne Sprüche, Zitate und GedichteSprüche über das Glück. Wir haben für euch deutsche und ausländische Sprüche zum Thema Glück gesammelt, die schön und lustig sind, aber auch zum Nachdenken anregen sollen. Diese Zitate und Gedichte sind alle kurz gehalten und können gut zum Teilen verwendet werden.

Glück ist eine Entscheidung

Ein Beweis dafür, warum Glück eine Sache der Einstellung ist liefert die folgende Tatsache: Keiner von uns wird entweder glücklich oder unglücklich geboren. Was genau Glück für einen Einzelnen von uns bedeutet, steht nicht fest. Also kann jeder von uns selbst sein eigenes Glück definieren. Für einen Familienmenschen kann Glück deuten Kinder zu haben und ihnen bestimmte Werte vermitteln zu können. Für Singles ist vielleicht gerade die Freiheit ihr größtes Glück. Des einen Glück kann des anderen Leid sein. Glück ist somit reine Ansichtsache. Wir selbst definieren, wann wir uns glücklich fühlen. Einige grundlegende Erkenntnisse aus der Forschung zum Thema Glück:

  • Jeder von uns definiert Glück anders
  • Glück hängt nicht vom Wohlstand, Geschlecht, Intelligenz oder Alter ab
  • Sich an die Bedigungen anzupassen ist wichtig, um glücklich zu sein
  • Eine positive Einstellung sorgt dafür, dass uns mehr Glück im Leben widerfährt, es ist eine positive Spirale

Bekannte Zitate zum Thema Glück

Das Zitat “Don’t worry, be happy” von Meher Baba ist wohl eins der bekanntesten Sprichwörter in englischer Sprache zum Thema Glück. Aber nicht nur Gurus, auch Schriftsteller, Wissenschaftlicher und Normalsterbliche haben interessante Gedanken rund um Glück hervorgebracht:

  • In jedes gute Herz ist das edle Gefühl von der Natur gelegt, dass es für sich allein nicht glücklich sein kann, dass es wohl sein Glück in dem Wohl der anderen suchen muss. (Johann Wolfgang von Goethe)
  • Bekommst du eine gute Frau, wirst du glücklich werden; bekommst du eine schlechte, wirst du Philosoph werden. (Sokrates)
  • Nur wer nicht in der Zeit, sondern in der Gegenwart lebt, ist glücklich. (Ludwig Wittgenstein)
  • Sich glücklich fühlen können auch ohne Glück – das ist das Glück. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Witzige und schöne Sprüche zum Thema Glück

  • Wir alle streben nach Glück und einem erfüllten Leben
  • Manchmal ist das große Glück ganz klein…
  • Glück kann man nicht kaufen – Man kann es sich jedoch herbei denken.
  • Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann ist glücklich.
  • Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu werden.
  • Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Schöne Gedichte und Reime zum Glück

Einige kurze Gedichte und Reime zum Glück sind hier aufgeführt:

  • Das Glück kann man nicht zwingen, aber man kann es wenigstens einladen. (Attila Hörbiger)
  • Fortuna lächelt, doch sie mag nur ungern voll beglücken: Schenkt sie uns einen Sommertag, schenkt sie uns auch Mücken. (Wilhelm Busch)

Es huscht das Glück von Tür zu Tür,

Klopft zaghaft an: „Wer öffnet mir?“

Der Frohe lärmt im frohen Kreis,

Und hört nicht, wie es klopft so leis‘.

Der Trübe seufzt: ich lass nicht ein,

Nur neue Trübsal wird es sein.

Der Reiche wähnt, es poch‘ die Not,

Der Kranke bangt, es sei der Tod.

Schon will das Glück enteilen sacht,

Denn nirgends wird ihm aufgemacht.

Der Dümmste öffnet just die Tür –

Da lacht das Glück: „Ich bleib bei dir!“

(Richard Zoozmann)

Beliebte Sprichwörter und Lebensweisheiten rund um Glück

Unter der Rubrik Sprichwörter und Lebensweisheiten haben wir zusammengefasst, was uns berühmte Dichter und Denker zum Glücklichsein mit auf den Weg gegeben haben. Einige davon stellen wir hier vor:

  • Des einen Glück ist des anderen Leid (Deutsches Sprichwort)
  • Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt (Chinesisches Sprichwort)
  • Bedenke stets, dass alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
  • Wir wollen einander nicht aufs ewige Leben vertrösten. Hier noch müssen wir glücklich sein. (Goethe)
  • Willst du einen Tag lang glücklich sein, betrinke dich! Willst du eine Woche lang glücklich sein, schlachte ein Schwein! Willst du ein Jahr lang glücklich sein, heirate! Willst du ein Leben lang glücklich sein, pflanze Bäume. (Chinesisches Sprichwort)
  • Ein Unglück kommt selten allein (Deutsches Sprichwort)

Bücher die glücklich machen

Der Roman “Glück ist eine Gleichung mit 7” kann mit der tollen Hauptfigur, welche einen Schicksalsschlag gut meistert, tatsächlich dabei helfen glücklicher im Leben zu sein. Das Buch zeigt neue Gedankengänge auf, welche jedes Problem nichtig und klein erscheinen lassen.

Mit dem Buch “Die zehn Geheimnisse des Glücks” bietet Adam Jackson anhand einer Geschichte Ansätze um seine eigenen festgefahrenen Ansichten über das Leben zu ändern. Viele Leser sagen zusammenfassend: “Das Buch eröffnet neue Horizonte”. Es ist ein echter Klassiker zum Verschenken geworden.